piwik-script

Deutsch Intern
    Sonderforschungsbereich 688

    Gleichstellung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

    Die Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern herzustellen ist ein vorrangiges Anliegen der Universität Würzburg, das auch im 2009 aktualisierten Gleichstellungskonzept festgeschrieben wurde.

    Während 57 % aller Studierenden in Würzburg weiblich sind, liegt der Anteil der Professorinnen mit 14,1 % unter dem Bundesdurchschnitt. Von den seit Beginn der letzten Förderperiode im SFB 688 mitarbeitenden 51 Promovierenden sind 26 weiblich (51 %); bei den Postdoktoranden sind es fünf von insgesamt 11 (45 %). Sechs der insgesamt 18 wissenschaftlichen Teilprojekte werden von Frauen geleitet (33 %), was deutlich über dem Bundesdurchschnitt für vergleichbare SFB (19 %) liegt.

    Um dem generellen Ungleichgewicht in der Besetzung von Stellen entgegenzutreten, ent­wickelte die Universität Würzburg ein umfassendes Gleichstellungskonzept, das u.a. Maßnahmen zur Rekrutierung und Karriereförderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses mit einem Fokus auf Postdoktorandinnen und Gruppenleiterinnen vorsieht.

    Das Konzept wird vom Frauenbüro der Universität koordiniert
    (www.chancengleichheit.uni-wuerzburg.de; www.frauen­buero.uni-wuerzburg.de).

    Zu den Maßnahmen im Programm „Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ gehören Stipendienprogramme für Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Habilitandinnen; der Förderschwerpunkt liegt auf der Qualifikation von Frauen für eine Professur.

    Mit der Schaffung einer Koordinationsstelle der Universität Würzburg für Gleichstellungs­maßnahmen von Sonderforschungsbereichen und Graduiertenkollegs, an deren Finanzie­rung auch der SFB 688 beteiligt ist, ist das Angebot an Fortbildungen zur Stärkung von akademischen und karriererelevanten Schlüsselkompetenzen für Wissenschaftlerinnen und Projektleiterinnen weiter ausgebaut worden (z.B. Drittmittelakquise, Führung unter dem Aspekt der Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft, Diversity Management, Karriereplanung, wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren).

     

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    SFB 688 Mechanismen und Bildgebung von Zell-Zell- Wechselwirkungen im kardiovaskulären System
    Josef-Schneider-Straße 2
    97080 Würzburg

    Email

    Find Contact