Chancengleichheit


Für die Förderperiode 2014 – 2017 wurden von der DFG 30.000 € jährlich

für Chancengleichheitsmaßnahmen bewilligt bzw. in Aussicht gestellt.

 

Diese zweckgebundenen Mittel werden zur Förderung der Gleichstellung von

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie zur Förderung von

Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Karriere eingesetzt.

 

Aktuelle Kurse und Workshopangebote finden Sie im Veranstaltungskalender.

 

Chancengleichheits-Monitoring

Chancengleichheit zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ist der

Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ein wichtiges Anliegen.

Jährlich berichtet die DFG über die Anzahl und den Anteil von Wissenschaftlerinnen

an der Antragstellung bei der DFG, ihren Antragserfolg sowie ihrer Repräsentanz

in den Gremien der DFG. Weitere Informationen zum Monitoring finden sie hier.